ban rezepte pasta-tricolore
 
  Pasta Tricolore
 
  Zutaten  { für 4 - 6 Personen }    Zubereitung  
   
 

500 g Seitz glutenfrei Rigatoni

Für die Tomatensauce

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Dose gehackte Tomaten
    (ca. 400 g)
  • 1 Messerspitze Chilipulver
  • ½ Bund frische Kräuter
    (z.B. Oregano, Thymian, Rosmarin)
  • 1-2 TL Ahornsirup
  • Salz, Pfeffer

Für die Kräuter-Frischkäse-Sauce

Für das Petersilienpesto

  • 1-2 EL Haselnüsse, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Bund Petersilie
  • 60 g Bergkäse, gerieben
  • ca. 70 ml Öl
 
  • Für die Tomatensauce : Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Sellerie waschen, Enden abschneiden und Rest in schmale Scheiben schneiden. Getrocknete Tomaten ggf. abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden.

  • Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel-, Knoblauch-, Sellerie- und getrocknete Tomatenstücke darin anbraten.

  • Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten. Gehackte Tomaten und Chilipulver zugeben und 15 Min. bei mittlerer Hitze und offenem Deckel einköcheln lassen.

  • In der Zwischenzeit Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen bzw. Nadeln abzupfen und diese fein hacken.

  • Sauce mit Ahornsirup, Salz, Pfeffer und frischen Kräuter abschmecken.

  • Für die Kräuter-Frischkäse-Sauce:  Frischkäse mit Gemüse-brühe in der Pfanne unter Rühren bei mittlerer Hitze schmelzen lassen.

  • Limette heiß abwaschen, abtrocknen und zur Hälfte die Schale dünn abreiben (Achtung: Nicht das Weiße mit abreiben, da dieses bitter schmeckt!). Saft auspressen.

  • Kräuter waschen, trocken schütteln, fein hacken bzw. in Röllchen schneiden.

  • Sauce mit Limettensaft, -schale, Salz und Pfeffer abschmecken. Kräuter kurz vor dem Servieren unterrühren.

  • Für das Petersilienpesto: Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und auskühlen lassen.

  • Knoblauch schälen und grob zerteilen. Petersilie mit Stiel abschneiden, waschen, trocken schütteln und grob hacken. Zusammen mit Haselnüssen und Knoblauch pürieren.

  • So viel Öl zugeben, bis das Pesto die gewünschte Konsistenz hat. Käse untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen.

  • Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser bissfest garen und mit jeweils einem Esslöffel Sauce beträufelt anrichten.
 
 
top