ban rezepte schoko-cappuccino-brownies
 
  Schoko-Cappuccino-Brownies
 
  Zutaten  { für 1 Form 24 x 24 cm }    Zubereitung  
   
 

Für den Teig

  • 150 g Butter
  • 200 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 2 gehäufte EL Seitz glutenfrei
    BIO-Helle Mehlmischung
  • 100 g gemahlenen Mandeln
  • 75 g Walnusskerne
  • 3 EL Kaffee-Likör (z.B. Kahlύa)
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz


Für den Guss

  • 100 g Vollmilch-Kuvertüre
  • 50 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 1 TL Kokosfett
  • 2 TL Schoko-Cappuccino-Pulver
    (z.B. von MinusL)
 
  • Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen.
    Brownie-Form mit Backpapier auslegen.

  • Für den Teig: 150 g Kuvertüre mit Butter im Wasserbad schmelzen. Restliche Kuvertüre und Walnusskerne hacken und mit Mehlmischung und Mandeln mischen.

  • Eier, Zucker, Vanillezucker, Salz und Likör mit dem Schneebesen des Handrührgerätes kräftig aufschlagen, bis die Masse Blasen wirft und etwas voluminöser wird.

  • Nacheinander aufgelöste Schokoladen-Mischung und Mehl-Nuss-Mischung in die Ei-Zucker-Masse rühren. Den fertigen Teig in die Backform geben, mit einem Teigschaber gleichmäßig verteilen und auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen.

  • Kuchen aus dem Backofen holen und in der Form abkühlen lassen.

  • In der Zwischenzeit für den Guss beide Kuvertüren mit dem Kokosfett im Wasserbad schmelzen. Cappuccino-Pulver einrühren und mit einem Backpinsel gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.

  • Wenn der Guss erhärtet ist den Kuchen in ca. 3 x 3 cm große Brownies schneiden und servieren.
 
 
top