ban rezepte spaetzle selbst
 
 

Handgemachte Nuss-Spätzle

mit Kräuter-Dip und Pfannengemüse

 
  Zutaten  { für 4 Personen }    Zubereitung  
   
 

Für die Nuss-Spätzle

Für den Kräuter Dip

  • 2 Bund gem. Kräuter (z.B. Schnittlauch, Petersilie, Bohnenkraut)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Magerquark
  • 150 g Crème fraîche
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Schuss Ahornsirup
  • Mildes Currypulver - glutenfrei
  • Zitronensaft

Für das Gemüse

  • 1 Zucchini (ca. 300 g)
  • 50 g Petersilienwurzel
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 250 g Cocktailtomaten
  • 100 g Rucola
  • 2 EL Öl
 
  • Für die Nuss-Spätzle: Mehlmischung, Getreidesorten (Hirse, Polenta und Buchweizen) und Salz mischen, Eier zugeben und nach und nach warmes Wasser zugeben, bis ein zähflüssiger Spätzle-Teig entstanden ist. Diesen mit einem Geschirrtuch abdecken und ca. 20 Min. quellen lassen.

  • Für den Kräuter-Dip: In der Zwischenzeit Kräuter waschen, trocken schütteln, ggf. Blättchen bzw. Nadeln abzupfen und fein hacken bzw. in dünne Röllchen schneiden. Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

  • Quark und Crème fraîche mischen, Kräuter und Knoblauch unterheben und alles kräftig mit Salz, Pfeffer, Ahornsirup, Curry und Zitronensaft abschmecken. Bis zum Servieren kalt stellen.

  • Für das Gemüse: Zucchini waschen und klein würfeln. Petersilienwurzel schälen und fein würfeln. Frühlingszwiebel putzen und in dünne Ringe schneiden. Cocktailtomaten und Rucola waschen und Rucola trocken schütteln. Cocktailtomaten vierteln, Rucola verlesen und holzige Stiele abschneiden.

  • Spätzle in reichlich kochendes Salzwasser schaben oder pressen. Sobald sie oben aufschwimmen, mit einem Schaumlöffel heraus holen und durch ein Sieb abtropfen lassen.

  • Für das Gemüse: Öl in einer Pfanne erhitzen und Zucchini darin rundum ca. 3 Min. bei mittlerer Temperatur anbraten. Petersilienwurzel und Frühlingszwiebeln zugeben und 1 Min. mitbraten. Tomaten zugeben und 1 Min. braten. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. Erst kurz vor dem Servieren Rucola unterheben.

  • Für die Nuss-Spätzle: Butter in einer Pfanne schmelzen, Haselnüsse und Spätzle zugeben und in der Butter kurz anbraten.

  • Nuss-Spätzle mit Kräuter-Dip und Gemüse anrichten und servieren.
 
 
top