ban rezepte mini-tiramisu-g
 
  Mini-Tiramisu-Gugelhupf
 
  Zutaten  { für 12 Stück }    Zubereitung  
   
 

Für den Teig

    • 125 g glutenfreie Kekse (z.B. Naturkorn Mühle Werz 4 Korn Mandel Keks)
    • 250 g Seitz glutenfrei BIO Helle Mehlmischung
    • 3 TL Weinstein Backpulver
    • 1 Orange, unbehandelt
    • 3 Eier (Größe L)
    • 100 g Zucker
    • 2 Pck. Bourbon-Vanillezucker
    • 175 ml Milch
    • 2 EL Kaffee-Likör
    • 150 g Butter, geschmolzen

Für das Topping

    • 200 ml Sahne
    • 2 TL Puderzucker
    • 250 g Mascarpone
    • 40 g Zucker
    • 1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
    • 1 EL Kaffeelikör

Zum Tränken

    • Ca. 120 ml Espresso (4 Tassen), kalt
    • Kakao zum Bestäuben
    • 12 Espressobohnen zur Deko
 
  • Für den Teig Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. 

  • Kekse grob hacken. Mehlmischung, Backpulver, Orangen-schale und gehackte Kekse mischen.

  • Eier, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen eines Handrührgerätes schaumig schlagen. Milch und Kaffee-Likör zur geschmolzenen Butter geben und abwechselnd mit Mehl-Keks-Mischung in die Eier-Zucker-Masse rühren. Jeweils ca. 1 EL des Teigs in die Vertiefungen der Silikonförmchen geben. Silikonformen vorsichtig auf eine ebene Oberfläche klopfen, um Luftblasen zu entfernen. Im Ofen ca. 25 Min. backen (Stäbchenprobe!).

  • Formen aus dem Ofen holen, stürzen und Mini-Gugelhupf auf einem Kuchenrost auskühlen lassen. In der Zwischenzeit für das Topping Sahne mit Puderzucker steif schlagen. Restliche Zutaten mit einem Schneebesen vermengen, bis der Zucker aufgelöst ist. Zum Schluss Sahne unterheben.

  • Espressi in eine kleine Pudding-Schüssel geben und Mini-Gugelhupf kopfüber bis gut zur Hälfte kurz eintauchen. Topping in einen Spritzbeutel geben und auf die Mini-Gugelhupf spritzen (Loch in der Mitte auch füllen). Bis zum Servieren kalt stellen.

  • Mini-Tiramisu-Gugelhupf mit Kakao bestäubt und mit jeweils 1 Espressobohne dekoriert sofort servieren.

 
 
top