ban Rezepte Weihnachtstorte
 
  Mascarpone-Schoko-Torte
 
  Zutaten  { für 12 Stücke }    Zubereitung  
   
 

Für den Boden:

Für die Crème:

  • 25 ml Mandellikör (z.B. Amaretto)
  • 500 g Mascarpone
  • 250 g Quark (20 %)
  • 50 g Zucker
  • 2 gestr. TL Lebkuchengewürz

Für die Deko:

  • 1 Marzipan-Decke
  • 12 Trüffel oder Pralinen
  • Sternförmige Papierschablonen
  • Kakao zum Bestäuben
 
  • Für den Boden Backmischung für Brownies mit den restlichen Zutaten nach Packungsanleitung zu einem Teig verarbeiten und in einer mit Backpapier ausgelegten Springform (ø 26 cm) backen. Kuchen in der Form auskühlen lassen.

  • Für die Crème alle Zutaten gründlich miteinander vermengen.

  • Backpapier vom Kuchen lösen und diesen waagerecht halbieren. Ca. ⅓ der Crème gleichmäßig ca. 1 cm dick auf den Boden streichen. Deckel wieder aufsetzen und vorsichtig andrücken.

  • Ca. 4 EL Crème in einen Spritzbeutel oder Kuchenspritze füllen und kalt stellen. Restliche Crème rundum den Kuchen streichen. Marzipan-Decke abrollen und mittig über den Kuchen legen. Mit den Fingern die Marzipandecke glatt streichen und überstehenden Rand mit einem scharfen Messer abschneiden.

  • Mit der Crème aus dem Spritzbeutel rundum gleichmäßig 12 Tuffs an den Rand des Kuchens spritzen. Darauf je 1 Praline setzen.

  • Papiersterne in die Mitte des Kuchens legen und mit Kakao die Ränder bestäuben, sodass ein Negativabdruck entsteht. Mit einem spitzen Messer die Schablonen vorsichtig abheben und den Kuchen bis zum Verzehr, am Besten 2 h, kalt stellen.


    TIPP:
    Dazu passt ein aromatischer ungesüßter Espresso sehr gut.
 
 
top