ban Rezepte Zimt-Portwein-Zwetschgen
 
  Zimt-Portwein-Zwetschgen mit Vanilleeis
 
  Zutaten  { für 4 Personen}    Zubereitung  
   
 

Für das Vanilleeis:

  • 2 Eigelbe
  • 20 g Zucker
  • ½ Vanilleschote
  • 60 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • 1 EL Zitronensaft

Für die Zwetschgen:

  • 250 g Pflaumen (TK)
  • 3 EL Orangensaft
  • 100 ml Portwein
  • 1 Sternanis
  • ½ TL Zimt, gemahlen
  • ca. 30 g brauner Zucker

Für die Deko:

 
  • Für das Vanilleeis Eigelbe und Zucker schaumig schlagen.

  • Vanilleschote der Länge nach halbieren und Mark heraus kratzen. Ausgekratzte Schote sowie Mark, Milch und Sahne aufkochen lassen. Schote entfernen und heiße Milchmischung langsam unter die Ei-Zucker-Masse rühren.

  • Eismasse mit einem Schneebesen über dem Wasserbad zur Rose schlagen (d.h. so lange schlagen bis ein Kochlöffel, der mit der Eismasse übergossen wird, dick überzogen ist).

  • Masse im Kühlschrank komplett auskühlen lassen.

  • Eismasse entweder für ca. 25 Min. in eine Eismaschine geben oder in einem Gefäß in die Gefriertruhe stellen. Eis in der Gefriertruhe regelmäßig halbstündlich umrühren, bis es fest ist, sodass es cremig wird.

  • Für die Zwetschgen diese in einem Topf auftauen lassen. Restliche Zutaten zugeben und abgedeckt ca. 5 Min. köcheln lassen. Sternanis entfernen und mit einer Kugel Vanilleeis anrichten. Mit Zitronencreme Waffeln dekoriert servieren.


    TIPP:
    Dazu passt ein würziger Punsch oder Glühwein.
 
 
top