Seitz-glutenfrei Koernerbroetchen
 
 

Körner-Brötchen

 
  Zutaten  { für 6 Stück }    Zubereitung  
   
 

Für den Teig

Für den Belag

  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch
  • 75 g gem. Körner (z.B. Sonnenblume, Kürbis)
 

Für den Teig

  • Alle Zutaten bis auf das Backpulver erst auf niedriger Stufe vermischen und anschließend 3 Min. bei höchster Stufe kneten. Teig mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort 30 Min. gehen lassen.

  • Backpulver in den Teig kneten. Mit einem Löffel Teig abstechen und mit gut mehlierten Händen vorsichtig 6 gleich große Kugeln formen. Diese mit jeweils etwas Abstand nebeneinander auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech legen. Mit Frischhaltefolie abgedeckt weitere 20 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

  • Rost im unteren Drittel des Backofens mit einem kleinen feuerfesten Gefäß platzieren und auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Für den Belag

  • Eigelb mit Milch verquirlen und Brötchen damit bestreichen. Kugeln kreuzförmig einschneiden. Mittels Pfannenwender diese vorsichtig vom Backpapier heben und mit der Oberfläche in die Kerne tauchen. Brötchen wieder auf das Backblech legen und ggf. etwas nachformen.

  • In den Ofen geben, ca. ½ Tasse Wasser in das feuerfeste Gefäß schütten und sofort die Tür schließen. Brötchen ca. 25 Min. hellbraun backen.

  • Brötchen auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.
 
 
top