SG Helle Mehlmischung Johannisbeerkuchen OS
 
  Johannisbeer-Kuchen
 


Zutaten 

{ für 8 Tassen à 200 ml }

 


 Zubereitung

 

 
   
 

Für den Teig

  • 400 g Johannisbeeren
  • 250 g Butter, zimmertemperatur
  • 225 g Zucker
  • 1 Prise Salz Mark
  • ½ Vanilleschote
  • 4 Eier
  • 200 g Seitz glutenfrei BIO helle Mehlmischung
  • 50 g Stärke
  • 1 TL Backpulver
  • Butter und Mehlmischung für die Form

Für das Baiser

  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker








 
  • Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  • Für den Teig Johannisbeeren ggf. verlesen, waschen und trocken tupfen. TK-Beeren auftauen und abtropfen lassen.

  • Butter mit Zucker, Salz und Vanillemark mittels Rührgerät cremig-weiß aufschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

  • Eier einzeln zugeben und unterrühren.

  • Mehlmischung mit Stärke und Backpulver mischen und unter den Teig heben. Dabei möglichst kurz rühren, damit der Kuchen nicht zäh wird.

  • Tassen einfetten und mit etwas Mehlmischung ausstreuen. Die Hälfte des Teiges auf die Tassen verteilen und die Hälfte der Johannisbeeren darüber streuen. Schichtung wiederholen und Tassen auf unterster Schiene 30 Min. backen.

  • Währenddessen für das Baiser Eiweiß mit Salz und Zucker mittels Rührgerät so lange steif schlagen, bis die Baiser-Masse beim Herausziehen der Schneebesen Spitzen bildet.

  • Masse in einen Spritzbeutel füllen und Tupfen auf den vorgebackenen Teig spritzen.

  • Tassenkuchen im Ofen ca. weitere 10 Min. auf unterster Schiene fertig backen, bis das Baiser schön braun ist. Ofen ausschalten und Kuchen noch 5 Min. darin ziehen lassen.

  • Kuchen lauwarm oder kalt servieren.

 
 

 

 
 

IMG 4212 neu

 

Tipp: Das Rezept kann auch in einer Springform (Ø 28 cm) gebacken werden. Dabei die Johannisbeeren unter das Baiser mischen, statt mit dem Teig schichten. Der Kuchen benötigt nach dem Vorbacken dann weitere 20 Min. Backzeit.

 
 
top