SG Helle Mehlmischung Kuerbistarte OS
 
 

Gefährlich gute Kürbistarte

 


Zutaten 

{ für 1 Tarteform 26cm }

 


 Zubereitung

 

 
   
 

Für den Mürbteig

  • 225 g Seitz glutenfrei BIO helle Mehlmischung
  • 5 g Flohsamenschalen, gem.
  • 65 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 100 g kalte Butter
  • Butter für die Form
  • Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Für den Belag

  • 350 g Kürbis, geputzt
  • 250 g Äpfel, säuerlich
  • 1 Bio-Zitrone
  • 200 ml Sahne
  • 2 Eier
  • 100 g brauner Zucker
  • 50 g Mandelmehl
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • Kuvertüre für die Deko
 
  • Für den Mürbteig Zutaten zu einem homogenen, leicht klebrigen Teig kneten. In Frischhaltefolie gewickelt 30 Min. kaltstellen.

  • Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  • Tarteform fetten. Mürbteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dick auswellen und Form damit auslegen. Backpapier auf den Teig legen, Hülsenfrüchte darauf verteilen und im unteren Backofendrittel ca. 10 Min. blind backen.

  • Für den Belag geputzten Kürbis fein reiben. Apfel waschen und grob reiben. Zitrone waschen, trocknen, Schale fein abreiben und Saft auspressen. Zutaten für Belag mischen.

  • Hülsenfrüchte samt Backpapier entfernen. Belag auf dem Tarteboden gleichmäßig verteilen und im unteren Backofendrittel ca. 35 Min. backen bis der Rand hellbraun ist.

  • Kuvertüre hacken, über dem Wasserbad schmelzen und mittels Kuchenspritze ein Spinnennetz auf ein Stück Backpapier zeichnen. Kuvertüre fest werden lassen.

  • Tarte auskühlen lassen und mit Spinnennetz dekoriert servieren.
 
 
top