SG Helle Mehlmischung Baerentazen OS
 
  Bärentatzen
 
  Zutaten  { für ca. 25 Stück }    Zubereitung  
   
 

Zur Deko

  • Zartbitter-Kuvertüre
  • Mandelstifte
 
  • Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  • Marzipan grob reiben und mittels Gabel mit dem Ei verquirlen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Restliche Zutaten für den Teig zugeben und zu einem homogenen Teig kneten.

  • Teig in einen stabilen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech zu dicken, ca. 4 cm langen Strichen (Tatzen) spritzen. Im Ofen ca. 18 Min. backen, bis die Tatzen fest sind.

  • Bärentatzen auf einem Rost auskühlen lassen.

  • Währenddessen Kuvertüre hacken und überm Wasserbad schmelzen (Achtung: Kuvertüre langsam schmelzen! Damit sie beim Trocknen keine grauen Streifen bekommt, darf sie nicht heißer als 58 °C werden!).

  • Geschmolzene Kuvertüre in ein schmales, hohes Gefäß (z.B. Schnapsglas) geben und die Tatzen ca. ¼ tief eintauchen. Bärentatzen mit Mandelstiften (Krallen) dekorieren auf einem Kuchengitter fest werden lassen.
 
 
top