SG Apfelkuechle OS
 
 

Fasnetsküchle

 


Zutaten 

{ für 6 Rauten oder 4 Kugeln }

 


 Zubereitung

 

 
   
 

Für den Teig

Ansonsten

  • 1 Stange Frittierfett
  • Zimt-Zucker-Mischung zum Wälzen
 
  • Für den Teig: Hefe in Milch auflösen, etwas Zucker zugeben und 10 Min. gehen lassen. Achtung: Der Ansatz geht um ein Mehrfaches auf.

  • Ansatz mit restlichen Teig-Zutaten zu einem homogenen Hefeteig kneten. Entweder 1,5 cm dick auswellen und in 6 Rauten schneiden oder zu 4 Kugeln formen. Rauten mehrfach mit einem Zahnstocher einstechen. Oberfläche dünn mit Wasser bestreichen und mit Frischhaltefolie abgedeckt ca. 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

  • Währenddessen Frittierfett erhitzen (Holzstäbchenprobe).

  • Fasnetsküchle von beiden Seiten hellbraun frittieren. Achtung: Dunkeln beim Abkühlen noch nach.

  • Mit einem Schaumlöffel auf etwas Küchenkrepp geben, kurz abtropfen lassen und umgehend in Zimt-Zucker wenden.

Tipp: Der Ersatz der Milch durch Nussdrink und des Eis durch 1 TL Süßlupinenmehl sowie 40 ml Nussdrink sorgt für veganen Genuss.

 
 
top