SG TomateChili Lamm OS
 
 

Tomate-Chili Bandnudeln an Kräuter-Joghurt-Sauce

und Zitronenthymian-Lamm

 


Zutaten 

{ für 4 Personen }

 


 Zubereitung

 

 
   
 

Für das Lamm

  • 8 Lammfilets
  • 4 EL Zitronenthymian, gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Für die Sauce

  • 50 g Süßlupinenmehl
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 300 g Joghurt
  • 1 Bio-Limette
  • 2 Bund gem. Kräuter, z.B. Petersilie, Kerbel, Bärlauch
  • ½ Beet Kresse
  • Muskat

Für den Spargel

  • 500 g weißer Spargel
  • ½ TL Zucker
  • 2 EL Butterschmalz
 
  • Für das Lamm Filets ggf. parieren, kalt abwaschen, trocken tupfen, mit Thymian und Öl mischen und abgedeckt mind. 2 h im Kühlschrank marinieren. 1 h vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.

  • Für die Sauce Süßlupinenmehl in Gemüsebrühe anrühren und mit Joghurt kurz aufkochen. Limette waschen, trocknen, Schale dünn abreiben und Saft auspressen.

  • Kräuter waschen, trocken schütteln und verlesen. Mit Stielen zur Sauce geben und fein pürieren. Sauce mit Salz, Pfeffer, Limettenschale, -saft und Muskat abschmecken.

  • Für den Spargel diesen schälen und in 2-3 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser mit Zucker und etwas Limettensaft ca. 2 Min. blanchieren. Anschließend gut abtropfen lassen und in Butterschmalz rundum anbraten.

  • Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen und gründlich kalt abschrecken, damit sie nicht weiter garen.

  • Lammfilets rundum ca. 2 Min. scharf anbraten, bis sie eine schöne Röstfarbe haben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Nudeln und Spargel mit der heißen Sauce mischen, mit Lammfilets anrichten und servieren.

Tipp: Statt Lammfilet können auch Lammlachse verwendet werden. Diese nach dem Anbraten ca. 5 Min. im Ofen bei 100 °C (Ober-/Unterhitze) fertig garen.

 
 
top