SG Schoko-Toertchen mit Bratapfel-Kompott OS
 
 

Schoko-Törtchen an Bratapfel-Kompott

 


Zutaten 

{ für 4-6 Personen }

 


 Zubereitung

 

 
   
 

Für die Törtchen

Für das Kompott

  • 1 kg Äpfel (z.B. Elstar)
  • 125 g Marzipan
  • 75 ml Apfelsaft
  • 50 ml Rum
  • 60 g Rosinen
  • 100 g Aprikosenmarmelade
  • Ca. 3 EL Zitronensaft
  • 1 gestr. TL Zimt, gemahlen

Außerdem

  • Butter für die Gläschen
  • Puderzucker zum Bestäuben

 

 
  • Backofen auf 175°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  • Für die Törtchen Backmischung, Butter, Eiern, Milch und Zimt mit einem Rührgerät zu einem homogenen Teig rühren. 6 feuerfeste Gläschen (z.B. von Weck 140 ml) großzügig mit Butter fetten und Teig hineinfüllen. In die Mitte jedes Gläschens 1 Stück Schokolade oder 1 Praline drücken und im Ofen ca. 20 Min. backen, bis die Oberfläche auf leichten Fingerdruck nicht mehr nachgibt.

  • Währenddessen für das Kompott Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und klein schneiden. Marzipan in kleine Stücke zupfen.

  • Alle Zutaten in einem abgedeckten Topf 10 Min. köcheln lassen. Deckel abnehmen und weitere ca. 5 Min. einkochen lassen, bis die Äpfel weich sind und eine sämige Konsistenz erreicht ist. Ggf. mit Zitronensaft abschmecken.

  • Schoko-Törtchen auf einen Teller stürzen, mit Puderzucker bestäuben und an Bratapfel-Kompott servieren.
 
 
top