SG Kokos Mehl low carb Zucchini Puffer OS alt
 
 

Asiatische Zucchini-Puffer mit Curry-Dip

 


Zutaten 

{ für 4 Personen }

 


 Zubereitung

 

 
   
 

Für die Puffer

  • 1-2 EL Seitz glutenfrei Kokos Mehl
  • 500 g Zucchini
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Kresse, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 kleine Zwiebel
  • Ca. 1 TL Garam Masala
  • 4 Eier (Größe M)
  • 40 g Parmesan, gerieben

Für den Dip

  • 500 g Quark mit Joghurt
  • Ca. 1 EL Currypulver

Außerdem

  • Butterschmalz zum Anbraten

 

 
  • Für den Puffer Zucchini waschen, trocknen, putzen und grob raspeln. Mit ca. 1 TL Salz mischen und 15 Min. ziehen lassen. Anschließend gründlich Wasser aus dem Gemüse drücken.

  • Währenddessen Kresse hacken. Knoblauch und Zwiebel schälen und pressen bzw. in feine Würfel schneiden.

  • Zucchini mit allen Zutaten mischen und würzig mit Salz, Pfeffer und Garam Masala abschmecken.

  • Aus jeweils 1 EL Masse kleine Puffer in heißem Butterschmalz ausbraten. Dazu die Masse beim Braten flach streichen (Achtung: Puffer nicht zu früh wenden, da sie sonst zerfallen!).

  • Für den Dip Quark mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzig abschmecken und nach Wunsch zu warmen oder kalten Puffern servieren.

Tipp: Puffer mit Dip können auch gut zu einem Picknick mitgenommen werden.

 
 
top