SG Rigatoni mit Spinat Ricotta Lachs OS alt
 
 

Rigatoni mit Spinat-Ricotta-Sauce und Räucherlachs

 


Zutaten 

{ für 2-3 Personen }

 


 Zubereitung

 

 
   
 
  • 250 g Seitz glutenfrei Rigatoni
  • 100 g Räucherlachs in Scheiben
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 125 g Baby-Blattspinat
  • Olivenöl zum Braten
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 125 g Ricotta
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat, gerieben
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Zitronenschalenabrieb

 

 
  • Lachs in dünne Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Spinat waschen, trockenschleudern und in breite Streifen schneiden.

  • Zwiebel in etwas heißem Öl anbraten. Knoblauch zugeben und kurz mitbraten (Achtung: Knoblauch nicht braun werden lassen, da er dann bitter wird!). Mit Gemüsebrühe ablöschen, Ricotta zugeben und einrühren. Sauce mit Gewürzen, Zitronensaft und -abrieb abschmecken.

  • Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Anschließend abgießen und gründlich kalt abschrecken, damit sie nicht weiter garen.

  • Nudeln mit Spinat und Lachs unter die heiße Sauce heben und sofort servieren.
 
 
top