Rezepte

Swing den Kochlöffel

Hier finden Sie regelmäßig neue, leckere glutenfreie Rezepte! Wir haben ein eigenes Ernährungsteam und ein großes Kochstudio, in dem ständig neue Rezeptideen entwickelt und gekocht werden.

Haben Sie eine Unverträglichkeit oder Allergie? Oder ernähren Sie sich vegan? Kein Problem, verwenden Sie einfach unseren Filter "Ernährungsweise".

 Probleme beim Nudeln kochen? Hier gibt's die Insider-Tipps!

 HILFE - Was kann ich aus den reinen Mehlen machen?

 Noch mehr kreative Inspiration von unseren Food-Bloggern.

 Video und Rezepte zum Live-Cooking beim WZT 2021.

nächster Eintrag

Muttertagsherzen

Muttertagsherzen

Zubereitung

  1. Für den süßen Quark-Öl-Teig die trockenen Zutaten miteinander mischen, restliche Zutaten zugeben und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Mit Frischhaltefolie abgedeckt 20 Min. quellen lassen.
  2. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 30 x 40 cm auswellen. Teig mit Konfitüre bestreichen und 1 x zusammenklappen, sodass ein Quadrat entsteht. Teig in 6 gleichbreite Streifen schneiden.
  4. Streifen nacheinander vorsichtig verdrehen, zu einem Herz legen und jeweils 1 Schaschlik-Spieß zum Fixieren durchstechen. Herzen auf 2, mit Backpapier ausgelegte, Backbleche legen, mit Milch bestreichen und nach Wunsch mit Mandelstiften bestreuen. Im Ofen ca. 25 Min. backen, bis die Ränder goldbraun sind.
  5. Abgekühlte Herzen nach Wunsch mit Schleifchen dekoriert servieren.
drucken

Zutaten [für 6 Stk.]

  • 130 g Seitz glutenfrei Bio Helle Mehlmischung
  • 20 g Pfeilwurzelstärke
  • 40 g Zucker
  • 8 g Weinsteinbackpulver
  • ½ TL Flohsamenschalen, gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Magerquark
  • 3 EL neutrales Öl
  • 1 Ei

Außerdem

  • Ca. 150 g Erdbeerkonfitüre
  • Mandelstifte nach Wunsch zum Bestreuen
  • Ca. 4 EL Milch
  • 6 Schaschlik-Spieße
  • Schleifchen zur Deko

Die passenden Produkte zu allen Rezepten finden Sie auch in unserem

Online-Shop