Rezepte

Swing den Kochlöffel

Hier finden Sie regelmäßig neue, leckere glutenfreie Rezepte! Wir haben ein eigenes Ernährungsteam und ein großes Kochstudio, in dem ständig neue Rezeptideen entwickelt und gekocht werden.

Haben Sie eine Unverträglichkeit oder Allergie? Oder ernähren Sie sich vegan? Kein Problem, verwenden Sie einfach unseren Filter "Ernährungsweise".

 Probleme beim Nudeln kochen? Hier gibt's die Insider-Tipps!

 HILFE - Was kann ich aus den reinen Mehlen machen?

 Noch mehr kreative Inspiration von unseren Food-Bloggern.

 Video und Rezepte zum Live-Cooking beim WZT 2021.

nächster Eintrag

Rigatoni mit Wurzelgemüse aus dem Ofen und Walnussbutter

Rigatoni mit Wurzelgemüse aus dem Ofen und Walnussbutter

Zubereitung

  1. Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vorheizen.
  2. Für das Ofengemüse Wurzelgemüse schälen und der Länge nach in gleichdicke Stäbchen schneiden. Diese mit den restlichen Zutaten mischen, kräftig würzen und im Ofen bissfest garen.
  3. Währenddessen für die Nussbutter alle Zutaten kurz anbraten und anschließend beiseitestellen (Achtung: Walnüsse nur kurz rösten, da sie schnell bitter werden).
  4. Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest kochen.
  5. Trauben halbieren und mit den abgegossenen Nudeln zur Nussbutter geben und mischen.
  6. Nudeln mit dem Ofengemüse anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.
drucken

Zutaten [für 4 Personen]

Für das Ofengemüse

  • 350 g Pastinaken
  • 350 g Petersilienwurzel
  • 3 EL Öl
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Thymianblättchen, gezupft
  • Salz, Pfeffer

Für die Nussbutter

  • 80 g Walnusskerne
  • 1 TL Zucker
  • ca. 60 g Butter

Außerdem

  • 250 g kleine Trauben
  • ½ Bund Petersilie, gehackt (zum Bestreuen)

Die passenden Produkte zu allen Rezepten finden Sie auch in unserem

Online-Shop