Rezepte

Swing den Kochlöffel

Hier finden Sie regelmäßig neue, leckere glutenfreie Rezepte! Wir haben ein eigenes Ernährungsteam und ein großes Kochstudio, in dem ständig neue Rezeptideen entwickelt und gekocht werden.

Haben Sie eine Unverträglichkeit oder Allergie? Oder ernähren Sie sich vegan? Kein Problem, verwenden Sie einfach unseren Filter "Ernährungsweise".

 Probleme beim Nudeln kochen? Hier gibt's die Insider-Tipps!

 HILFE - Was kann ich aus den reinen Mehlen machen?

 Noch mehr kreative Inspiration von unseren Food-Bloggern.

 Video und Rezepte zum Live-Cooking beim WZT 2021.

nächster Eintrag

Wellenspätzle-Gratin mit Ofenpaprikasauce

Wellenspätzle-Gratin mit Ofenpaprikasauce

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen.
  2. Für die Sauce Paprika, Zwiebel und Knoblauch ggf. waschen, ggf. schälen und putzen. Alles grob zerkleinern und mit Öl, den Gewürzen, Tomatenmark und 1 TL Salz verrühren und im Ofen 20 Min. garen.
  3. Währenddessen für das Gratin Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser gut bissfest kochen. Anschließend abgießen und gründlich kalt abschrecken, damit sie nicht weiter garen.
  4. Sahne mit Ei und Nudeln mischen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Masse in eine gefettete Auflaufform füllen, mit Käse bestreuen und im Ofen ca. 25 Min. backen, bis der Käse goldbraun ist.
  5. Für die Sauce Gemüse-Gewürz-Mix mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen, fein pürieren und mit den Gewürzen abschmecken.
  6. Nudelgratin aus der Form lösen, mit verlesenem und geputztem Rucola außen herum dekorieren und mit Sauce servieren.

Tipp

Wenn kleine Portionsförmchen (bspw. wie abgebildet) verwendet werden, muss die Gratin-Masse entsprechend aufgeteilt werden. drucken

Zutaten [für 4 Personen]

Für das Gratin

  • 250 g Seitz glutenfrei Wellenspätzle
  • 250 ml Sahne
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat, gemahlen
  • 200 g Käse, gerieben

Für die Sauce

  • 500 g rote Paprika
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 60 ml Olivenöl
  • 1 EL Italienische Kräuter, getrocknet
  • 2 TL Paprika, edelsüß
  • Kreuzkümmel, gemahlen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 150 ml glutenfreie Gemüsebrühe
  • 150 ml Sahne

Außerdem

  • Rucola zur Deko

Die passenden Produkte zu allen Rezepten finden Sie auch in unserem

Online-Shop