Rezepte

Swing den Kochlöffel

Hier finden Sie regelmäßig neue, leckere glutenfreie Rezepte! Wir haben ein eigenes Ernährungsteam und ein großes Kochstudio, in dem ständig neue Rezeptideen entwickelt und gekocht werden.

Haben Sie eine Unverträglichkeit oder Allergie? Oder ernähren Sie sich vegan? Kein Problem, verwenden Sie einfach unseren Filter "Ernährungsweise".

 Probleme beim Nudeln kochen? Hier gibt's die Insider-Tipps!

 HILFE - Was kann ich aus den reinen Mehlen machen?

 Noch mehr kreative Inspiration von unseren Food-Bloggern.

nächster Eintrag

Getrüffelte Bandnudeln mit Pilzen und Rauchfleischchips

Getrüffelte Bandnudeln mit Pilzen und Rauchfleischchips

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.
  2. Pilze putzen und kleinschneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Knoblauch schälen und pressen.
  3. Rauchfleisch nebeneinander auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech legen und im Ofen ca. 8 Min. knusprig backen. Anschließend überschüssiges Fett mit Küchenrolle abtupfen.
  4. Pilze in Trüffelbutter anbraten, kurz vor Ende der Garzeit den Knoblauch dazugeben. Mit Weißwein ablöschen. Sahne angießen.
  5. Währenddessen Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser gut bissfest garen.
  6. Nudeln, Petersilie und Parmesan mit der Sauce mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  7. Pasta mit Trüffelhobel, Parmesan und grob zerbröselten Rauchfleischchips bestreut sofort servieren.
drucken

teilen

Zutaten [für 4 Personen]

  • 400 g Seitz glutenfrei Bandnudeln
  • 600 g gemischte Pilze
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 8 Scheiben Rauchfleisch
  • Trüffelbutter zum Anbraten
  • Ca. 100 ml Weißwein
  • 100 ml Sahne
  • 50 g Parmesan, gerieben
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat, gemahlen
  • Trüffel, gehobelt
  • Parmesan, gerieben

Die passenden Produkte zu allen Rezepten finden Sie auch in unserem

Online-Shop