Rezepte

Swing den Kochlöffel

Hier finden Sie regelmäßig neue, leckere glutenfreie Rezepte! Wir haben ein eigenes Ernährungsteam und ein großes Kochstudio, in dem ständig neue Rezeptideen entwickelt und gekocht werden.

Haben Sie eine Unverträglichkeit oder Allergie? Oder ernähren Sie sich vegan? Kein Problem, verwenden Sie einfach unseren Filter "Ernährungsweise".

 Probleme beim Nudeln kochen? Hier gibt's die Insider-Tipps!

 HILFE - Was kann ich aus den reinen Mehlen machen?

 Noch mehr kreative Inspiration von unseren Food-Bloggern.

nächster Eintrag

Laugengebäck

Laugengebäck

Zubereitung

  1. Alle Zutaten gründlich zu einem homogenen Teig kneten. Anschließend mehrfach zusammenfalten und abgedeckt 10 Min. gehenlassen.
  2. Teig kurz durchkneten und je nach Wunsch Teiglinge abstechen (z.B. für Stangen 200 g, Brezel & Brötchen 180 g, Kastanien 90 g) und auf der Arbeitsfläche, möglichst ohne Mehlmischung, ausformen.
  3. Teiglinge kurz in die Lauge tauchen und auf ein mit Dauerfolie ausgelegtes Backblech legen. Kastanien mit einem Messer in der Mitte halbieren. Nach Wunsch mit grobem Salz bestreuen und 15 Min. an einem warmen Ort gehenlassen.
  4. Währenddessen Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Teiglinge in den Ofen schieben, etwas Wasser auf den Ofenboden schütten und sofort die Tür schließen, damit der Dampf nicht entweicht. Nach 5 Min. die Tür öffnen, um den heißen (Achtung!) Dampf entweichen zu lassen. Laugengebäck goldbraun backen: Stangen & Brötchen ca. 19 Min., Brezel ca. 14 Min., Kastanien ca. 13 Min.
  6. Auf einem Gitter abkühlen lassen.

Tipp

Entweder sogenannte Natron-Plätzchen in der Apotheke oder online Natron-Lauge besorgen und nach Verpackungsanleitung ggf. verdünnen. drucken

teilen

Zutaten [für ca. 900 g Teig]

Für den Teig

  • 400 g Seitz glutenfrei helle Mehlmischung
  • 100 g Seitz glutenfrei Bananen Mehl
  • 1 TL Flohsamenschalen, gemahlen
  • 1 TL Pfeilwurzelmehl
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Zucker
  • 10 g Trockenhefe
  • 100 g Magerquark
  • 275 g Wasser, lauwarm
  • 1 TL Balsamico Bianco
  • 1 TL mildes Öl

Für die Lauge

  • 500 ml Natronlauge
  • 3-4 %, Zimmertemperatur

Außerdem

  • Grobes Salz zum Bestreuen

Die passenden Produkte zu allen Rezepten finden Sie auch in unserem

Online-Shop