Rezepte

Swing den Kochlöffel

Hier finden Sie regelmäßig neue, leckere glutenfreie Rezepte! Wir haben ein eigenes Ernährungsteam und ein großes Kochstudio, in dem ständig neue Rezeptideen entwickelt und gekocht werden.

Haben Sie eine Unverträglichkeit oder Allergie? Oder ernähren Sie sich vegan? Kein Problem, verwenden Sie einfach unseren Filter "Ernährungsweise".

 Probleme beim Nudeln kochen? Hier gibt's die Insider-Tipps!

 HILFE - Was kann ich aus den reinen Mehlen machen?

 Noch mehr kreative Inspiration von unseren Food-Bloggern.

nächster Eintrag

Spinat-Lachs-Lasagne

Spinat-Lachs-Lasagne

Zubereitung

  1. Lachs abwaschen, trocken tupfen und waagerecht halbieren.
  2. Für den Spinat diesen auftauen, sehr gründlich das Wasser ausdrücken und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.
  3. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) vorheizen.
  4. Für die Béchamel Bananen Mehl in der Butter kurz anschwitzen, bis es Blasen wirft. Unter stetem Rühren Gemüsebrühe und Sahne angießen und aufkochen. Sauce vom Herd nehmen, Meerrettich und Zitronensaft einrühren und mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
  5. Lasagne zusammensetzen: Boden der Auflaufform dünn mit Béchamel bedecken. Mit 4 Lasagneplatten belegen. Die Hälfte des Spinats darauf verteilen. Mit Lasagneplatten belegen.
  6. Béchamel auf den Platten verteilen, Lachs darauflegen, mit Salz und Pfeffer würzen und nochmal dünn mit Béchamel bestreichen.
  7. Lasagneplatten auflegen. Restlichen Spinat verteilen. Restliche Lasagneplatten auflegen. Lasagne vorsichtig etwas zusammendrücken.
  8. Restliche Béchamel auf die Platten streichen, Käse darüber streuen und im Ofen ca. 45 Min. im unteren Drittel goldbraun backen.

Tipp

Dazu einen Blattsalat mit Essig-Öl-Dressing servieren. drucken

teilen

Zutaten [für 1 Auflaufform bzw. 6 Personen]

  • 16 Seitz glutenfrei Lasagne-Platten
  • 500 g Lachsfilet ohne Haut
  • 200 g Emmentaler, gerieben

Für den Spinat

  • 1 kg TK-Blattspinat
  • Salz, Pfeffer Muskat, gemahlen

Für die Béchamel

  • 60 g Seitz glutenfrei Bananen Mehl
  • 125 g Butter
  • 600 ml Gemüsebrühe, glutenfrei
  • 300 ml Sahne
  • 2 TL Tafel-Meerrettich
  • 3 EL Zitronensaft

Die passenden Produkte zu allen Rezepten finden Sie auch in unserem

Online-Shop