Rezepte

Swing den Kochlöffel

Hier finden Sie regelmäßig neue, leckere glutenfreie Rezepte! Wir haben ein eigenes Ernährungsteam und ein großes Kochstudio, in dem ständig neue Rezeptideen entwickelt und gekocht werden.

Haben Sie eine Unverträglichkeit oder Allergie? Oder ernähren Sie sich vegan? Kein Problem, verwenden Sie einfach unseren Filter "Ernährungsweise".

 Probleme beim Nudeln kochen? Hier gibt's die Insider-Tipps!

 HILFE - Was kann ich aus den reinen Mehlen machen?

 Noch mehr kreative Inspiration von unseren Food-Bloggern.

nächster Eintrag

Wellenspätzle-Salat mit Erdbeer-Dressing und Spargel-Grillkäse-Spieß

Wellenspätzle-Salat mit Erdbeer-Dressing und Spargel-Grillkäse-Spieß

Zubereitung

  1. Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser gut bissfest garen. Anschließend abgießen und gründlich kalt abschrecken, damit sie nicht weitergaren.
  2. Währenddessen Rucola waschen, verlesen und dritteln. Erdbeeren waschen, putzen und Stücke schneiden.
  3. Für die Spieße Spargelstangen waschen, im unteren Drittel schälen, Enden ca. 1 cm breit abschneiden und Stangen dritteln. Grillkäse in 16 gleichgroße Stücke schneiden und abwechselnd mit dem Spargel auf die Schaschlikspieße stecken. In heißem Öl von beiden Seiten goldbraun anbraten. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Währenddessen für das Dressing alle Zutaten verrühren und würzig abschmecken.
  5. Nudeln mit Rucola, Erdbeeren, Pinienkernen und Dressing mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Spießen servieren.
drucken

teilen

Zutaten [für 4 Personen]

  • 350 g Seitz glutenfrei Wellenspätzle
  • 1 Bund Rucola
  • 250 g Erdbeeren
  • 50 g Pinienkerne, geröstet

Für die Spieße

  • 500 g grüner Spargel
  • 400 g Grillkäse
  • 8 Schaschlikspieße
  • Öl zum Anbraten

Für das Dressing

  • 4 EL Basilikum, gehackt
  • 4 EL Balsamico Bianco
  • 3 EL Albkräuter-Würzöl
  • ½ TL Honig Salz, Pfeffer

Die passenden Produkte zu allen Rezepten finden Sie auch in unserem

Online-Shop